Golf Professionals vertrauen in Ihrem Schwungtraining auf den "Feel It Stick"


Der englische European Tour Spieler Tommy Fleetwood, trainiert mit dem "Feel It Stick". Ruhige Probeschwünge mit den höheren Gewichten des Feel It Sticks helfen ihm, sein Bewegungsgefühl für die bevorstehende Runde zu intensivieren. Die Folge sind geradere Drives auf das Fairway und präzisere Schläge an die Fahne. Im Durchschnitt schlägt er seinen Driver über 290 Yards. Seinen letzten Sieg errang er 2018 bei dem Abu Dhabi HSBC Championship.

Becky Brewerton errang 2 Titel und belegte 55 Top 10 Platzierungen auf der Ladies European Tour. Sie nahm 2 Mal am Solheim Cup teil. Ein großes Kompliment, dass eine so erfahrene Spielerin offen und begeistert vom Training mit dem "Feel It Stick" ist. Mit dem Trainingsschläger schult sie über langsame Bewegungen ihre Bewegungsempfindung, zuhause und auf der Range.

Der italienische European Tour Spieler Nicolo Ravano ((Platz 65 Australian PGA, 27 Platz South African Open) und sein Coach Enrico Trentin bringen durch verschiedene Bewegungen  mit dem Gewicht des "Feel It Sticks" mehr Stabilität in die Bewegung. Einen Monat nach dem Kennenlernen des Feel It Sticks spielte er bei den Fred Olsen Open de Espana eine 59 er Runde. Dies schafften bisher nur 15 Personen auf der Welt.

Natalie Wille spielte Golf und studierte von 2009-2013 an der Augusta State University. Sie gewann im Jahr 2014 sowohl 3 Turniere auf der Nordea Tour als auch die Nordea Tour Order of Merit. Seit 2015 spielt sie auf der Ladies European Tour. Zur Stabilisierung ihrer Bewegung schwingt sie den "Feel It Stick" mit seinen unterschiedlichen Gewichten während ihrer Trainingseinheiten auf der Driving Range.

Gemma Dryburgh ist Schottlands Spitzentalent. Sie hat schon in Ihrem ersten Jahr auf der Ladies European Tour die Position 65 im Gesamtranking erreicht. Im Jahr 2017 ist Sie am Ende der Saison 49. Der "Feel It Stick" mit seinen austauschbaren Gewichten gefiel ihr auf Anhieb und Sie nutzt ihn zur Steigerung Ihrer Schlägerkopfgeschwindigkeit.

Sebastian Schmidt, Hdc.2 ist Clubmeister 2016 des Royal Saint Barbara`s Golfclub. Er trainiert mit allen 4 Gewichten des "Feel It Sticks" einzelne technische Elemente seines Schwunges, um seine Schlägerkopfgeschwindigkeit zu erhöhen.

Der Argentinier Agus Bailetti unterrichtet als PGA Golf Coach in Verona, Italien. Er rapresentiert die „LoSwing Golf Academy“, welche mehrere Standorte hat. In seinem Training wendet er alle 4 Gewichte des „Feel It Sticks“ an, um den Schwung des Spielers ganz einfach in die richtige Form zu bringen. Seine Schüler legen endlich den Fokus auf den Schwung und nicht auf den Ball oder andere Ablenkungen.

Der Profi Golfer Stuart Grehan bei der Arbeit mit seinem Coach Eamonn O'Flanagan.

Nick Vito Arnold ist durch seinen Trainingsfleiß, seine Ausdauer und Leidenschaft schon nach wenigen Jahren im Golfsport die Nr. 10 im German Junior Golf Ranking AK 12.

Philip Goldings sensationeller Sieg auf der European Tour, bei den Open de France 2003 im Le Golf National ging in die Geschichtsbücher ein. Desweiteren gewann er 2 Mal auf der Challenge Tour (Open de Volcans, Rolex Pro-Am), 4 Mal auf der European Senior Tour (French Riviera Masters, Speedy Services Wales Senior Open, Swiss Senior Masters 2017, Travis perkins Masters 2017). Er stärkt und verbessert die Stabilität seines Körper durch geziehlte Übungen mit dem "Feel It Stick" und holt sich das richtige Schwunggefühl durch die unterschiedlichen Gewichte. Er trifft 80% der Greens in Regulation.

Die Ladies European Tour Spielerin Daisy Nielsen ist bekannt für ihren spitzen Golfschwung. Sie und ihr Coach sind vom "Feel It Stick" begeistert. Mehr Sweet Spot Treffer, weitere und präzisere Schläge aufs Fairway sowie genauere Schläge an die Fahne sind die Folge von konstantem Training mit den Gewichten des "Feel It Sticks".

Süd Koreas Jin Jong spielt zurzeit auf der PGA Tour of Australasia.(European Tour 2016) Er gewann 2013 die ISPS Handy Perth International im Stechen gegen Ross Fisher. Seinen Körper wärmt er vor der Runde ideal durch Schwünge mit dem hohen Gewicht des "Feel It Sticks" auf. http://www.sportyard.com/jin-jeong

"Hi Lars, the young guy i had using your training stick won on the Algarve Pro Tour on Tuesday. 10 under for 36 holes. His name is Stuart Grehan." Eamonn O'Flanagan, Class AA PGA Professional (Level 3 Coach), Provincial Coach Leinster Elite Golf, BASES Probationary Sport and Exercise Scientist (Psychology Support) 

Veronica Zorzi aus Italien gewann in den Jahren 2005 und 2006 die Open de France auf der Ladies European Tour und erreichte dort ebenfalls 42 Top 10 Platzierungen. Vom "Feel It Stick" ist sie sofort begeistert gewesen und sagte: „Da lernen die Golfer sich endlich mal auf den Schwung zu konzentrieren und den Ball zu vergessen!“Sie nutzt ihn um Ihre Schwungtechnik nach längeren Pausen schnell wieder zu finden. Außerdem setzt sie ihn im Golfunterricht, in ihrer Golfschule in Italien ein.

„Die gemeinsame Arbeit und das Training mit dem "Feel It Stick" haben sich ausgezahlt“ sagt Bastian Schmitz, Hdc. +1,1 neuer Clubmeister des Golfpark Kurpfalz mit Runden von 69, 66 und 69 Schlägen bei einem Par 72 Course (-12) Auf der Range schwingt er den "Feel It Stick" mit seinem höheren Gewicht 5 – 7 Mal in Folge in bestimmte Positionen welche er festigen möchte und schlägt anschließend 3 Bälle.

Der PGA Golf Coach Ursin Caduff unterrichtet im Golfclub Lipperswil in der Schweiz. Den „Feel It Stick“ und seine auswechselbaren Gewichte kann er optimal mit der von ihm angewandten Unterrichtsmethode „+und- Methode“ nach Jim Hardy und Chris O’Connell integrieren.

Der im Golfclub Husumer Bucht ansässige PGA Golf Professional Michael Wykrent war direkt vom "Feel It Stick" und seinem Gewicht begeistert. Er beschleunigt damit den Lernfortschritt seiner Schüler während des Golfunterrichts.

Der ehemalige European Tour Spieler Andrea Maestroni beim Training.